0x000000DF: IMPERSONATING_WORKER_THREAD

0x000000DF: IMPERSONATING_WORKER_THREAD tritt in älteren Windows-Versionen auf und gibt an, dass das Arbeitselement den Identitätswechsel vor dem Herunterfahren nicht deaktiviert hat.

0x000000E0: ACPI_BIOS_FATAL_ERROR

Der blaue Todesbildschirm ACPI_BIOS_FATAL_ERROR mit dem Code 0x000000E0 zeigt an, dass eine der Computerkomponenten defekt ist. Ein solcher Fehler wird jedoch nicht von Windows, sondern vom BIOS erkannt.

0x000000E2: MANUALLY_INITIATED_CRASH

MANUALLY_INITIATED_CRASH mit dem Code 0x000000E2 gibt an, dass der Benutzer absichtlich mit dem Kernel-Debugger oder über die Tastatur einen Absturzspeicherauszug ausgelöst hat.

0x000000E3: RESOURCE_NOT_OWNED

RESOURCE_NOT_OWNED mit einem digitalen Code 0x000000E3 gibt an, dass der Thread versucht hat, eine nicht in seinem Besitz befindliche Ressource freizugeben.

0x000000E4: WORKER_INVALID

WORKER_INVALID mit einem digitalen Code 0x000000E4 gibt an, dass der Speicher, der kein ausführendes Arbeitselement enthalten sollte, dieses enthält. Oder das aktuell aktive Arbeitselement wurde in die Warteschlange gestellt.

0x000000E6: DRIVER_VERIFIER_DMA_VIOLATION

DRIVER_VERIFIER_DMA_VIOLATION mit dem Code 0x000000E6 ist ein Fehler für alle DMA-Verstöße gegen die Treiberüberprüfung. Dieses BSoD tritt bei älteren Windows-Versionen aufgrund von Softwareschäden sowie Systemdateien auf.

0x000000E7: INVALID_FLOATING_POINT_STATE

Der BSOD oder der blaue Todesbildschirm INVALID_FLOATING_POINT_STATE mit dem digitalen Code 0x000000E7 tritt aufgrund eines Treiberfehlers auf. In den meisten Fällen wird BSOD bei der Arbeit mit Multimediadateien, Browsern und Playern angezeigt.

0x000000E8: INVALID_CANCEL_OF_FILE_OPEN

Der BSOD- oder INVALID_CANCEL_OF_FILE_OPEN-Bluescreen des Todes mit einem digitalen Stoppcode von 0x000000E8 tritt bei alten und neuen Windows-Versionen auf.

0x000000E9: ACTIVE_EX_WORKER_THREAD_TERMINATION

Es gibt zwei verschiedene Fälle eines Fehlers mit dem Code 0xc00000e9, der bei der Installation von Windows Vista, Windows 7 und Windows 8 oder auf einem bereits installierten und lang laufenden System auftreten kann.

0x000000EA: THREAD_STUCK_IN_DEVICE_DRIVER

Der Fehler 0x000000EA kann aus verschiedenen Gründen auftreten. Am häufigsten sind dies: Fehlfunktionen der Grafikkarte, Probleme mit installierten Treibern oder Programmen, alte BIOS-Version. Zum Glück kann all dies unabhängig voneinander gelöst werden.

0x000000EC: SESSION_HAS_VALID_SPECIAL_POOL_ON_EXIT

SESSION_HAS_VALID_SPECIAL_POOL_ON_EXIT mit dem numerischen Code 0x000000EC wird in Situationen angezeigt, in denen die Sitzung entladen wird, während der Sitzungstreiber noch Speicher verwendet. Dieses BSoD tritt bei älteren Windows-Builds auf, weil Treiber wie win32k.sys, atmfd.dll, rdpdd.dll oder ein Grafiktreiber beschädigt sind oder nicht ordnungsgemäß funktionieren.

0x000000EF: CRITICAL_PROCESS_DIED

Fehler 0x000000EF CRITICAL_PROCESS_DIED unter Windows 10? Lesen Sie den Artikel, wie Sie Probleme beheben und was zu tun ist, wenn BSOD auftritt.

0x000000F1: SCSI_VERIFIER_DETECTED_VIOLATION

0x000000F1 - Fehlersteuerungscode für alle Verstöße gegen die SCSI-Treiberüberprüfung. Wenn Sie die Treiberüberprüfung nicht verwenden, müssen Sie sie entfernen. Durch Entfernen des Treibers, der den Fehler verursacht hat, wird auch 0x000000F1 behoben.

0x000000F3: DISORDERLY_SHUTDOWN

Der blaue Todesbildschirm DISORDERLY_SHUTDOWN mit dem numerischen Code 0x000000F3 zeigt an, dass das Windows-Betriebssystem den Vorgang aufgrund von Speichermangel nicht abschließen kann.

0x000000F4: CRITICAL_OBJECT_TERMINATION

Die häufigste Ursache für den STOP-Fehler: 0x000000F4 sind Hardwarekompatibilitätsprobleme mit dem Betriebssystem, d. H. Nicht übereinstimmende Hardwaretreiber. Die Ursache können auch technische Probleme mit der Netzwerkkarte, der Soundkarte oder der Festplatte sein, von der das Betriebssystem geladen wird.

0x000000F5: FLTMGR_FILE_SYSTEM

0x000000F5 zeigt einen Filtermanagerfehler an. Dies bedeutet, dass im Filter-Manager ein schwerwiegender Fehler aufgetreten ist. Es kann durch Viren oder vom PC-Benutzer beschädigt werden.

0x000000F7: DRIVER_OVERRAN_STACK_BUFFER

Der blaue Todesbildschirm DRIVER_OVERRAN_STACK_BUFFER mit dem digitalen Code 0x000000F7 zeigt an, dass der Treiber den Stapelspeicher überschritten hat.

0x000000FA: HTTP_DRIVER_CORRUPTED

Der HTTP_DRIVER_CORRUPTED-Bluescreen des Todes mit dem digitalen Code 0x000000FA zeigt an, dass der HTTP-Kerneltreiber (Http.sys) beschädigt ist oder nicht repariert werden kann.

0x000000FD: DIRTY_NOWRITE_PAGES_CONGESTION

Der blaue Bildschirm DIRTY_NOWRITE_PAGES_CONGESTION mit dem digitalen Code 0x000000FD zeigt an, dass keine freien Seiten vorhanden sind, die für grundlegende Systemvorgänge erforderlich wären, jedoch fehlen oder beschädigt sind. Der Grund 0x000000FD ist ein Treiberfehler, dessen Beschädigung oder Inkompatibilität mit dem Betriebssystem.

0x000000FE: BUGCODE_USB_DRIVER

Im USB-Treiber (Universal Serial Bus) ist der Fehler 0x000000FE aufgetreten. 0x000000FE zeigt einen USB-Treiberfehler an.

0x000000FF: RESERVE_QUEUE_OVERFLOW

Der blaue Todesbildschirm RESERVE_QUEUE_OVERFLOW mit dem digitalen Code 0x000000FF zeigt an, dass versucht wurde, ein neues Element in die Sicherungswarteschlange einzufügen, was zu einem Überlauf führt.

0x00000100: LOADER_BLOCK_MISMATCH

0x00000100 - Der Bootloader-Block ist ungültig. Die Ursache für diesen Fehler kann auch die Nichtübereinstimmung des Loader-Blocks mit dem System sein, das geladen werden soll.