0x000000E2: MANUALLY_INITIATED_CRASH Fehler beheben

MANUALLY_INITIATED_CRASH mit dem Code 0x000000E2 gibt an, dass der Benutzer absichtlich mit dem Kernel-Debugger oder über die Tastatur einen Absturzspeicherauszug ausgelöst hat.

BSOD MANUELL_INITIATED_CRASH mit einem digitalen Stoppcode 0x000000E2 wird in verschiedenen Windows-Versionen aufgrund einer Fehlfunktion von Geräten angezeigt, die über den USB-Anschluss angeschlossen sind. Außerdem kann der Fehler 0x000000E2 auftreten, wenn eine Maus und eine Tastatur im alten Format angeschlossen werden. Und einige Benutzer ausländischer Foren bemerken, dass dieses BSOD auf ihrem PC aufgrund von Schäden an Systemdateien und mangels einiger Updates für das Betriebssystem erschien.

Übersicht über Möglichkeiten zur Behebung des Fehlers 0x000000E2: MANUALLY_INITIATED_CRASH

Wenn Sie mit Windows 7 eine Maus, eine Tastatur oder ein anderes Gerät an Ihren Computer anschließen und nicht nur der blaue Bildschirm MANUELL_INITIATED_CRASH angezeigt wird, liegt der Grund möglicherweise in der Irrelevanz der Treiber. Selbst wenn das System schreibt, dass die Treiber aktuell sind, lohnt es sich daher, sie trotzdem zu aktualisieren. Gehen Sie dazu auf die offizielle Website des Hardware-Entwicklers und laden Sie dort die Software entsprechend der Version und Kapazität von Windows herunter.

Wenn der Fehler nach dem Aktualisieren der Treiber weiterhin auftritt, schlagen einige Benutzer vor, die Registrierung zu bearbeiten.

WICHTIG! Vor dem Bearbeiten der Registrierung wird empfohlen, einen Systemwiederherstellungspunkt und eine Sicherungskopie der Registrierung zu erstellen.

Als nächstes müssen Sie die folgenden Manipulationen durchführen:

Klicken Sie auf "Win R" und geben Sie "regedit" ein. Wechseln Sie anschließend in den Zweig HKEY_LOCAL_MACHINE \ SYSTEM \ CurrentControlSet \ Services \ kbdhid \ Parameters. Hier erstellen wir den DWORD 32-Parameter mit dem Namen "CrashOnCtrlScroll" und dem Wert 00000001. Erstellen Sie als Nächstes "CrashOnCtrlScroll" mit DWORD: 00000001 unter HKEY_LOCAL_MACHINE \ SYSTEM \ CurrentControlSet \ Services \ i8042prt \ Parameters. WICHTIG! Die Partitionen kbdhid und i8042prt sind möglicherweise nicht vorhanden. Daher müssen Sie sie manuell erstellen.

Nach dem Bearbeiten der Registrierung müssen Sie das System neu starten, damit die Änderungen wirksam werden.

Es ist zu beachten, dass der Fehler nicht nur vom Maus- oder Tastaturtreiber, sondern auch von jedem anderen verursacht werden kann. Wir empfehlen daher, alle externen Geräte erneut anzuschließen und die Treiber für diese zu aktualisieren. Es schadet auch nicht, das gesamte Betriebssystem zu aktualisieren, um die Wahrscheinlichkeit eines Konflikts installierter Geräte mit veralteten Systemdateien auszuschließen.

Wenn der Fehler 0x000000E2 MANUALLY_INITIATED_CRASH nicht behoben wurde, liegt das Problem möglicherweise in der Beschädigung der Systemdateien. Um Windows auf Beschädigungen zu überprüfen, müssen Sie in der Befehlszeile sfc / scannow mit Administratorrechten eingeben.

Wenn zusammen mit dem blauen Bildschirm des Todes 0x000000E2: MANUALLY_INITIATED_CRASH ein anderes BSOD angezeigt wird, liegt der Grund möglicherweise im Prozessor. Es ist notwendig, die Temperatur zu überprüfen und gegebenenfalls die Wärmeleitpaste zu wechseln. Temperaturanzeigen können mit dem Programm AIDA64 überprüft werden. Öffnen Sie dazu im Programm den Zweig „Computer“, „Sensoren“ und beobachten Sie die Temperaturänderungen für einige Zeit (um die Anzeigen zu ändern, laden Sie den Prozessor, indem Sie ein hochwertiges Video auf YouTube einschalten).

Sie müssen auch die Leistung des RAM und der Grafikkarte überprüfen. Wir empfehlen, den Speicher mit MemTest86 zu testen und die Grafikkarte mit FurMark zu laden. Wenn die Dienstprogramme nichts finden, empfehlen wir, das System auf einen früheren Status zurückzusetzen oder Windows mithilfe der Installationsdiskette wiederherzustellen.

4 Empfehlungen zur Beseitigung von BSoD

1. 0x000000E2: MANUALLY_INITIATED_CRASH wird aufgrund von Codefehlern des Betriebssystems angezeigt. Microsoft arbeitet ständig an der Korrektur solcher Fehler und veröffentlicht Patches und Service Packs. Durch die Installation des neuesten Update-Pakets (Service Pack) und die ständige Aktualisierung des Systems werden viele Fehler vermieden.
2. Wenn 0x000000E2: MANUALLY_INITIATED_CRASH nach dem neu installierten Gerätetreiber oder Programm angezeigt wird. Es ist erforderlich, den Treiber auf eine frühere Version zurückzusetzen. Mit Programmen ist es einfacher, sie zu entfernen, um die Fehlerursache zu beseitigen. Die Option "Letzte als funktionierend bekannte Konfiguration ausführen" kann hilfreich sein.
3. Wenn 0x000000E2: MANUALLY_INITIATED_CRASH angezeigt wird, nachdem Sie ein neues Gerät an das System angeschlossen haben, müssen Sie prüfen, ob es mit Ihrem Betriebssystem kompatibel ist. Wenn das Gerät kompatibel ist, müssen Sie die neuesten Treiber von der offiziellen Website des Herstellers herunterladen und installieren. Wenn die neuesten Treiber installiert sind, müssen Sie eine frühere Version der Treiber installieren. Wenn das Gerät nicht mit dem Betriebssystem kompatibel ist, muss entweder dieses Gerät oder das Betriebssystem geändert werden, das dieses Gerät unterstützt.
4. Sehr oft ist die Ursache für das Auftreten von 0x000000E2: MANUALLY_INITIATED_CRASH eine Fehlfunktion des RAM. Zum Testen können Sie Testprogramme wie memtest86+ verwenden.