0x000000EC: SESSION_HAS_VALID_SPECIAL_POOL_ON_EXIT Fehler beheben

SESSION_HAS_VALID_SPECIAL_POOL_ON_EXIT mit dem numerischen Code 0x000000EC wird in Situationen angezeigt, in denen die Sitzung entladen wird, während der Sitzungstreiber noch Speicher verwendet. Dieses BSoD tritt bei älteren Windows-Builds auf, weil Treiber wie win32k.sys, atmfd.dll, rdpdd.dll oder ein Grafiktreiber beschädigt sind oder nicht ordnungsgemäß funktionieren.

0x000000EC: SESSION_HAS_VALID_SPECIAL_POOL_ON_EXIT tritt in verschiedenen Windows-Builds auf, weil der Treiber beschädigt ist: Grafiktreiber, win32k.sys (Windows-Treiber), atmfd.dll (Adobe Type Manager), rdpdd.dll (RDP Direct3D Remoting DLL). Außerdem kann der Fehler 0x000000EC auf dem PC aufgrund einer Fehlfunktion im RAM und auf der Festplatte auftreten.

Da es ziemlich schwierig ist, den Schuldigen des Fehlers 0x000000EC: SESSION_HAS_VALID_SPECIAL_POOL_ON_EXIT zu identifizieren (außer wenn die fehlerhafte Datei auf dem Bluescreen des Todes angezeigt wird), empfehlen wir, einen kleinen Speicherauszug zu aktivieren und die resultierende Datei mit dem BlueScreenView-Programm zu analysieren.

Wenn der blaue Bildschirm des Todes SESSION_HAS_VALID_SPECIAL_POOL_ON_EXIT mit dem digitalen Stoppcode 0x000000EC auf Ihrem Computer angezeigt wird und die beschädigte Datei angegeben ist, besteht die einzige Lösung darin, die beschädigte Datei zu ersetzen. Besseres Vorgehen durch Systemwiederherstellung mithilfe der Installations-CD. Dazu benötigen Sie ein Windows-Image mit derselben Version und Bittiefe, die Sie installiert haben. Wenn Sie die Installation von Windows 7 (oder einer anderen Version) starten, wird der Startbildschirm angezeigt. Sie müssen nicht auf "Installieren" klicken, sondern auf "Systemwiederherstellung" (ganz unten).

Wählen Sie als nächstes "Systemwiederherstellung".

Wenn BSOD 0x000000EC: SESSION_HAS_VALID_SPECIAL_POOL_ON_EXIT durch einen beschädigten Systemtreiber verursacht wurde, wird diese beschädigte Datei beim Wiederherstellen eines Systems von der Festplatte durch die Originaldatei ersetzt.

WICHTIG! Es wird nicht empfohlen, Dateien aus dem Netzwerk herunterzuladen, die Sie als beschädigt eingestuft haben. Die Datei ist möglicherweise nicht mit dem Betriebssystem kompatibel oder enthält schädlichen Code.

Wenn Sie die Ursache des Problems nicht ermitteln können und nach dem Wiederherstellen von Windows der blaue Bildschirm SESSION_HAS_VALID_SPECIAL_POOL_ON_EXIT weiterhin angezeigt wird, müssen Sie versuchen, den Treiber zu aktualisieren. Sie sollten mit dem Grafikkartentreiber beginnen. Besuchen Sie dazu die offizielle Website des Herstellers der Grafikkarte und laden Sie die aktuelle Version und Bittiefe des Betriebssystemtreibers herunter. Öffnen Sie anschließend den „Geräte-Manager“ (Win + R, devmgmt.msc) und erweitern Sie den Zweig „Videoadapter“. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Element und wählen Sie "Treiber aktualisieren".

Klicken Sie anschließend auf "Nach Treibern auf diesem Computer suchen".

Zeigen Sie auf eine zuvor heruntergeladene Datei.

Aktualisieren des Treibers. Nach dem Software-Update müssen Sie das System neu starten, damit die Änderungen wirksam werden.

4 Empfehlungen zur Beseitigung von BSoD

1. 0x000000EC: SESSION_HAS_VALID_SPECIAL_POOL_ON_EXIT wird aufgrund von Codefehlern des Betriebssystems angezeigt. Microsoft arbeitet ständig an der Korrektur solcher Fehler und veröffentlicht Patches und Service Packs. Durch die Installation des neuesten Update-Pakets (Service Pack) und die ständige Aktualisierung des Systems werden viele Fehler vermieden.
2. Wenn 0x000000EC: SESSION_HAS_VALID_SPECIAL_POOL_ON_EXIT nach dem neu installierten Gerätetreiber oder Programm angezeigt wird. Es ist erforderlich, den Treiber auf eine frühere Version zurückzusetzen. Mit Programmen ist es einfacher, sie zu entfernen, um die Fehlerursache zu beseitigen. Die Option "Letzte als funktionierend bekannte Konfiguration ausführen" kann hilfreich sein.
3. Wenn 0x000000EC: SESSION_HAS_VALID_SPECIAL_POOL_ON_EXIT angezeigt wird, nachdem Sie ein neues Gerät an das System angeschlossen haben, müssen Sie prüfen, ob es mit Ihrem Betriebssystem kompatibel ist. Wenn das Gerät kompatibel ist, müssen Sie die neuesten Treiber von der offiziellen Website des Herstellers herunterladen und installieren. Wenn die neuesten Treiber installiert sind, müssen Sie eine frühere Version der Treiber installieren. Wenn das Gerät nicht mit dem Betriebssystem kompatibel ist, muss entweder dieses Gerät oder das Betriebssystem geändert werden, das dieses Gerät unterstützt.
4. Sehr oft ist die Ursache für das Auftreten von 0x000000EC: SESSION_HAS_VALID_SPECIAL_POOL_ON_EXIT eine Fehlfunktion des RAM. Zum Testen können Sie Testprogramme wie memtest86+ verwenden.